Das Osterlamm auf dem Boden führt Sie durch die Einkaufsstraße bis zum Ende der Rue Lamartine, dann rechts hinunter zur Petite rue des Ravattes.

Dieser Stadtrundgang dauert etwa 50 Minuten zu Fuß und kann mit den Rundgängen durch die Viertel Notre-Dame und Saint-Mayeul kombiniert werden!

Étape
1/6

Das Haus von Le Pontet

Das Haus von Le Pontet

Das Haus von Le Pontet weist seltene Anordnungen von Läden aus dem 12. und 13. Jahrhundert auf, seine Laube im ersten Stock und die Überreste seines Gebälks.

Der Place de la Liberté

Überqueren Sie den Platz, der Sie bis zum Hôtel-Dieu führt. Ein Büchertisch in der rechten Ecke des Platzes rundet Ihren Besuch ab.

Das Hôtel-Dieu

Freie Besichtigung der Kapelle (Gemälde des Künstlers C. Chaimovicz und bewegliche Elemente der Abtei) und des Saals Saint-Lazare. Besichtigung des Saals der Administratoren und der Apotheke nach Vereinbarung.

Das Geburtshaus von Prud'hon

Der 1758 in Cluny geborene Prud'hon war ein bedeutender Maler des späten 18. Jahrhunderts. Jahrhunderts. Er war einzigartig in seinem Jahrhundert und verfolgte eine brillante Karriere, in der er seinen eigenen Stil an der Schwelle zwischen zwei Jahrhunderten, zwei Epochen, zwei Kulturen und zwei Stilen, dem Neoklassizismus und der Romantik, verteidigte.

Die Kirche Saint-Marcel

Diese Kirche, die durch ihren schlanken achteckigen Glockenturm mit bogenförmigen Zwillingsfenstern auffällt und wahrscheinlich aus dem 12.

Die Gerbereien

Entdecken Sie das Cluny des 21. Jahrhunderts mit der Ecole de Musique et de Danse und dahinter dem Refektorium der Ecole des Arts et Métiers.

Wenn Sie den Rundgang beendet haben, können Sie die Rue Lamartine hinaufgehen, um das Office de Tourisme zu erreichen, um mit den Rundgängen im Viertel Notre-Dame oder im Viertel Saint-Mayeul fortzufahren.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Anmeldung

Diesen Inhalt weitergeben